Was dir deine Periode über dich verrät ! ..und warum es wichtig ist ihr zuzuhören...

Der Sommer war soo schön!

Und natürlich warst du bei dem schönen Wetter immer unterwegs, hast mal hier und da was gegessen, dir die ein oder anderen "Schwimmbadpommes" gegönnt, ein lecker Eis und der Sonnenuntergang-Spritz und die Pizza durften natürlich auch nicht fehlen.

Einfach weil es schön und bequem war und so gut tut im Sommer, mal von allen Routinen und dem was man sonst so tut loszulassen. Oder? Auch ich habe eine kleine Ausnahmephase im Sommer sehr genossen und gleichzeitig weiß ich mittlerweile aber auch, dass viele der vermeintlichen kulinarischen Sommerfreuden laut Ayurveda dazu führen, dass das Pitta (Feuer) im eigenen Körper noch mehr ansteigt, als es durch die Jahreszeit an sich schon tut.

Und so habe ich dieses Jahr schon ganz viel Ausgleich und ein sogenanntes Gegengleichgewicht zur Hitze und Trockenheit in meinen Sommeralltag gebracht aber

nach 2 Wochen Sardinien bei 35 Grad, war es auch um mich geschehen und ich habe nun direkt die Folgen von Sommer, Sonne, Hitze, Pizza und Pasta in und durch meine Periode spüren dürfen.

Und weil ich mehr sicher bin, dass ich hier nicht die einzige bin, deren Körper ein bisschen zu viel Pitta intus hat, nach diesem Sommer, wollte ich mal ein paar Worte darüber schreiben.

Jeden Monat bekommen wir Frauen einen kostenlosen, ganz natürlichen Cleanse durch unsere Periode. Das Blut wird gereinigt, wir geben über das Blut auch Toxine und Ama ( Giftstoffe laut Ayurveda) ab und auch emotional erhalten wir die Möglichkeit Erlebtes und Gefühltes tiefer zu verarbeiten, während unserer Tage. Zusätzlich bekommen wir tatsächlich durch unsere Periode auch einen Einblick in unseren AKTUELLEN, körperlichen und emotionalen Zustand.

Jede Periode reflektiert und zeigt uns ziemlich genau, was in den letzten 3 Wochen davor so los war. Wie wir emotional, mental und kulinarisch gelebt und gefühlt haben sozusagen.

Wenn du also über den Sommer viel Pitta angesammelt hast, dann kann sich das in deiner Periode wie folgt entweder vor den Tagen ( PMS) oder auch währenddessen zeigen.

  • Kopfweh, Migräne, Hautausschlag, Akne, Pickel, Durchfall

  • Du fühlst dich irgendwie Irritiert und empfindest unglaublichen innerlichen Druck

  • gleichzeitig tiefe Erschöpfung

  • Starke Blutung evtl. länger als sonst

  • Hellrotes Blut mit Klumpen

  • Ziehen bis in die Beinen

  • Evtl. ein Brennen in der Blase und auch Geruch kann involviert sein

  • Gelüste nach Süßem und gewürzten Speisen (auch Frittiertes)

  • Mehr Appetit als sonst vor allem vor den Tagen

So, nun ist die Frage, was kannst du dagegen tun und was beutet das alles denn letztendlich?

Im Ayurveda weiß man, das was sich nun in deiner Periode zeigt als zu viel Hitze, zu viel Pitta im Körper schleunigst ausgeglichen werden, muss und zwar genau durch das Gegenteil.

Hier helfen ein paar ganz simple Dinge:

  • generell eher kühlende und erdende Speisen, nix rotes Essen (vor allem Tomaten und Nachtschattengewächse reduzieren).

  • Kokos auf den Speiseplan setzen - in jeglicher Form

  • Aloe Vera - Granatapfelsaftkur (Mischung 2/3 zu 1/3 + etwas Wasser) easy einfach 3 mal täglich vermischen und gleich trinken nach den Mahlzeiten

  • kühlende Gewürze, wie Fenchel, Cardamom, Koriander verwenden

  • Sommer-CCF-Tee: auf 1l Wasser 1 TL Fenchelsamen, 1 TL Koriander, 5 Kardamom-Hülsen abkochen und über den Tag verteilt warm trinken

  • tägliche Routinen wieder aufbauen (Yoga, Meditation und Self-Care)

Und hier teile ich mit dir nun auch noch mein ganz persönliches, neues Lieblingsrezept für PITTA - PMS (inspiriert von der großen Maya Tiwari

Soo lecker und healing:


Die Safran Fenchel Milch:

1 Tasse Soja Milch oder Kuhmilch

1/2 TL Manjishta Pulver

10 kleine Safran Fäden

1/4 TL Fenchel Pulver oder Samen

evtl. ein bisschen Rohrzucker


Bringe die Milch zum Kochen. Dann nimm sie vom Herd und füge die Gewürze hinzu und schäume sie gern auf.


Am besten wirkt die Milch 1-2 Stunden von dem Schlafen gehen und wenn du sie 5 Tage in Folge vor deiner Periode trinkst.


Vielleicht hast du diese Pitta Symptome ja nicht nur im Sommer sondern findest dich generell hier ganz gut beschrieben, wenn es um deine Tage geht.


Das allerwichtigste ist erst mal: Höre deinem Körper immer zu und erlaube dir vor allem ihn auch wirklich Ernst zu nehmen! Ohne, dass du dich für deine Symptome und Schmerzen schuldig fühlst oder schlecht oder dich deswegen zusätzlich stresst und dir Sorgen machst.


Dein Körper ist unglaublich, er meint es immer gut mit dir und möchte einfach nur, dass du ihm zuhörst, so wie du deiner besten Freundin zuhören würdest.


Zum anderen: Muss man aber auch sagen, "Es ist nicht normal, dass deine Periode so verläuft und es muss vor allem nicht so sein! " Auch wenn die ganze Welt PMS hat und jede Frau über ihre Tage jammert ( zumindest irgendwann :))


Im Ayurveda wird deine Periode, als etwas ganz besonders angesehen und sie ist sozusagen heilig und magisch und deine Superkraft. Warum also nicht, diese Superkraft nutzen und mit ihr gehen anstatt dich permanent deswegen schlecht zu fühlen?

Es ist leichter als du vielleicht denkst, in diese Kraft einzutauchen, du musst hierzu eigentlich nur deiner Intuition folgen und deinem Köper ernsthaft vertrauen.


Auf der anderen Seite ist es auch ganz wichtig, die physischen Anzeichen und körperlichen Symptome wirklich anzugehen, denn sie zeigen dir, dass mit deinem Körper tatsächlich was nicht ganz in Ordnung ist. Die Symptome zeigen dir, dass deinem Körper einfach alles ein bisschen zu viel und zu heiß ist und wenn du diese Hitze lange Zeit im Körper mit dir rumträgst kann es sein, dass sie sich an anderer Stelle viel tiefer im Körper und auch viel hartnäckiger manifestiert.


Und so nutze den Einblick den du über deine Periode bekommst und mach was draus!

Intuition wird ja letztendlich nur dann wirklich kraftvoll, wenn du über sie auch ins Handeln kommst. Ayurveda liefert hier ja wirklich sooo schöne Tools uns Hilfsmittel, die auch noch Spaß machen und einfach wunderschön sind.

Fühl dich inspiriert, umarmt und motiviert es einfach auszuprobieren !

Namasté deine Claudia







by Claudia Huber

Soul Glow Veda

Möchtest du regelmäßig von mir Tipps, Rituale und Spannendes rund um die Themen Yoga, Ayurveda und Seelenglanz erhalten?

  • faceb
  • Insta

©2020 Soul Glow Veda, Eriskirch. Erstellt mit Wix.com